Über uns

Der Betrieb Walnusshof Behr-Heyder ist seit mehreren Generationen in Familienbesitz.

Unsere Geschichte finden Sie hier.

Ich, Barbara Behr-Heyder, möchte einen bestimmten Geist der hier lebt …………..bewahren helfen.

Es ist der Geist der Freiheit, Demut und Hingabe.

Wir Menschen kommen aus dem Geist (Äther) und gehen zurück in den immateriellen Zustand. Die Natur eingeteilt in Mensch, Tier, Pflanze, Mineral wartet darauf vom Menschen entdeckt und wahrgenommen zu werden.

Z.B. im Jahr 2010 habe ich die Kraft der Walnussblätter entdeckt. Die Begeisterung für meine Walnussbäume ist dadurch stärker geworden.

Die Kraft der Walnussblätter:

Die Wirkung von Walnussblättern finden Sie  hier :

Im "Goldenen Buch der Walnuss"beschreibt Erika Bänziger die vielseitige Wirkung des ätherischen Öls und der Gerbstoffe als stoffwechselanregend,wundheilend,blutreinigend,zusammenziehend und entzündungshemmend.

Im Mai,Anfang Juni werden die Blätter geerntet.

Tee
1 Teelöffel mit einer Tasse heissem Wasser aufgiessen
10-15 Minuten ziehen lassen, abseihen
Tägl. 2 Tassen trinken

Innere Anwendung
u.a.allgemeine Schwäche, Schwellung
der Lymphdrüsen, Krampfadern, Verstopfung, Blutarmut, Leber, Gallenleiden, Wurmbefall ,Weissfluss , Verstopfung , Rachitis
Äussere Anwendung
Waschungen sowie Kompressen:
bei Augen-und Venenentzündung,Krampfadern und Hauterkrankungen wie Ekzem,Akne,Allergien und Schuppenflechte
Bad, Spülung 
200g Nussblätter auf 1 Liter Wasser 15 Minuten köcheln lassen , ins  Badewasser geben.
In Südtirol werden Rheuma und Gicht noch heute mit einen Absud aus Nussblättern behandelt.
Auch wird er gern als Spülung bei Haarausfall und Schuppen oder als Fussbad gegen starken Fussschweiss verwendet. 
Wickel
Frische ,zerquetschte Blätter zum Abstillen auf die Brust legen.
Insekten und Ungeziefer
Nussblätter vertreiben Läuse, Mücken ,Wanzen und halten Fliegen fern . Sie dienen auch als Vergrämungsmittel gegen Mäuse.Eingestreut in die Hundehütte oder den Schlafplatz schützen sie die Tiere vor Flöhen ,Milben, Wanzen. Auch geschnittenes Holz wurde früher mit einem Absud aus Walnussblättern gegen Schädlinge geschützt.

 

We come from nature and go back to nature.
It seems to be banal, but the joy I receive, being and working with my walnuttrees is tremendous.
Therefore I like to share it with you. ( LOVE heart)
For little money you have big results. You will see,if you start drinking one or two glasses of walnutleavestea a day. it works……………..